Neues aus den Sparten

Bispinger Taekwondoka Top

2018-06-27 13:10 von Andreas Kowalke

Garbsen

 

Bispingen : Acht Taekwondo -Sportler vom MTV Bispingen haben sich gut auf das 2. Offene NTU Technik Turnier in Garbsen / Hannover vorbereitet. Es reisten insgesamt 185 Sportler aus 22 Vereinen und vier Landesverbänden zum Turnier an.

In den Leistungsklassen 5 - 3 wird im K.o. Modus gelaufen. Zwei Sportler starten gleichzeitig nebeneinander auf der Kampffläche .Beide müssen gleichzeitig zwei geloste Poomsaes laufen. Gewinnt ein Sportler beide Läufe ist er eine Runde weiter. Gewinnen beide Sportler jeweils einen Lauf so muß eine dritte geloste Poomsae gelaufen werden und der Gewinner des Laufes ist dann eine Runde weiter.

Im Einzel der Leistungsklasse 5 , 8.-7. Kup , ab 31 Jahren startete zum ersten Mal Anh -Tuan Do am Turnier. Er ließ seinem Gegner in zwei Durchgängen keine Chance und sicherte sich gekonnt die Goldmedaille.

Im Einzel der LK 4 , 6.-5. Kup , ab 31 Jahren startete ebenfalls Thi Bich Hang Do zum ersten Mal am Turnier. Sie ließ ebenfalls in zwei Durchgängen ihrer Gegnerin keine Chance und sicherte sich souverän die Goldmedaille.

Im Paarlauf der LK4 , 6.-5. Kup , ab 18 Jahren starteten Thi Bich Hang Do undAnh Tuan Do und sie sicherten sich die Goldmedaille.

Im Einzel der LK 3, 8 - 11 Jahren startete Hannah Do und Aurelia Herrmann. Das Duo vom MTV-B. konnte sich gegenüber seinen Mitbewerbern durchsetzen und Hannah Do erkämpfte die Goldmedaille und Aurelia Herrmann sicherte sich die Bronzemedaille.

Im Einzel der LK 2, 8-11 Jahren , ab 2. Kup startete Maileen Rehr mit den gelosten Poomsaes  Yukjang und Sajang  und konnte sich gegenüber seinen Mitbewerberinnen durchsetzen und sicherte sich souverän die Goldmedaille.

Im Einzel der LK 1 , 12-14 Jahren , ab 2. Kup startete Tim Do mit den Poomsaes Siljang und Koryo und konnte seine Trainingsleistung auf dem Turnier anrufen und sicherte sich gekonnt die Silbermedaille.

Im Paarlauf der LK 2 , 8 - 17 Jahren , ab 2. Kup startete Maileen Rehr und  Tim Do mit den gelosten Poomsaes Ohjang und Yukjang und das Duo konnte sich im starken Starterfeld behaupten und erkämpfte sich die Bronzemedaille.

Im Teamlauf der LK 1 ,12 - 14 Jahren , ab 2. Kup startete Tim Do mit Tim Schendler ( Redfire ) und Leon Reich ( USC Potsdam ) mit den Poomsaes Sajang und Siljang . Das Trio lief die Poomsaes ausgezeichnet und sicherte sich die Goldmedaille.

Im Einzel der LK 1 , 18 - 30 Jahren , ab 2. Kup startete Dana Quoos und Stephanie Bombleski. Die Starter mssten die Poomsaes Sipjin und Koryo im

Abstand von einer Minute laufen . Stephanie lief die beiden Poomsaes Souverän und erkämfte sich die Bronzemedaille. Dana Quoos belegte Platz acht.

Im Teamlauf der LK 1 , 18 - 30 Jahren , ab 2. Kup startete Stephanie Bombleskimit Bianca Schönemeier und Carina Senft ( beide Redfire ) .Die gelosten Poomsaes Pyongwon und und Sipjin lief das Trio souverän und erkämpfte sich die Goldmedaille .

 Im Teamlauf der LK 1 , 18 -30 Jahren , ab 2. Kup startete Dana Quoos mit Lisa Quoos und Maren Carstens ( beide Bomlitz-Lönsheide ) .Die gelosten Poomsaes Pyongwon und Sipjin lief das Trio gekonnt und sicherte sich die Silbermedaille .

 

 

Zurück